© KGV „Erzgebirgsblick“ e. V. Hohenstein-Ernstthal 2013 - 2015


Auf dieser Seite möchten wir den Verein und unsere Kleingartenanlage kurz vorstellen:


Der Verein

Unser Verein resp. unsere Kleingartensparte besteht seit 1983. Zweck des Vereins ist gemäß seiner Satzung die Förderung des Kleingartenwesens und die Schaffung bzw. Betreibung von Kleingartenanlagen, die der Allgemeinheit dienen. Als Mitglied des Territorialverbandes Hohenstein-Ernstthal der Kleingärtner e. V. sind wir ebenfalls dem Landesverband Sachsen der Kleingärtner e.V. (LSK) angeschlossen. Der Verein und mit ihm die Kleingartenanlage geniessen somit voll die Vorzüge und den Schutz des Bundeskleingartengesetzes (BKleingG).


Die Anlage

Die Anlage unseres Kleingartenvereins befindet sich an der Ostseite Hohenstein-Ernstthal's, am Rande des Wohngebiets Sonnenstraße/Ringstraße. Nördlich wird die Anlage begrenzt durch die Ringstraße, südlich durch die Streckenführung der Sachsen-Franken-Magistrale. Den Haupteingang befindet sich direkt an der Ringstraße, am westlichen Rand der Anlage. Sie sollten uns finden, wenn Sie in Ihr Navigationsgerät als Ziel "Ringstraße 31" eingeben. Alternativ informieren Sie sich hier. Gute Parkmöglichkeiten bestehen im Verlauf der Ringstraße und auf dem in unmittelbarer Nähe gelegenen öffentlichen Parkplatz

Die Anlage mit einer Gesamtfläche von ca. 27800 qm ist in 97 Kleingärten aufgeteilt, wobei  die Grösse eines Kleingartens im Mittel  285 qm beträgt. In allen Kleingärten steht eine Gartenlaube, Wasser- und Stromanschluß sind ebenfalls vorhanden.

Grundstückseigentümer ist die Stadt Hohenstein-Ernstthal, der Generalpächter (Zwischenpächter) ist der Territorialverband Hohenstein-Ernstthal der Kleingärtner e. V.

Die für die Beurteilung und Anerkennung der kleingärtnerischen Gemeinnützigkeit zuständigen Behörden, einst das Landratsamt des Landkreises Chemnitzer Land, nun das des Landkreises Zwickau, haben dem Verein die Erfüllung der vorgegebenen Bedingungen für die Zuerkennung der kleingärtnerischen Gemeinnützigkeit nach dem Bundeskleingartengesetz wiederholt bestätigt. Gleichfalls wurde dem Verein stets die steuerliche Gemeinnützigkeit zuerkannt.


Unsere Mitglieder

Das Durchschnittsalter der Vereinsmitglieder liegt zur Zeit (2013) bei knapp unter 59 Jahren. Von den 97 Gärten werden noch 32 von Gartenfreunden bewirtschaftet, die seit der Gründung im Jahre 1983 der Kleingartensparte bzw. dem Verein angehören und  jetzt z. T. bereits als Rentner oder Vorruheständler hier eine sinnvolle Betätigung in und mit der Natur gefunden haben. Für diese, aber auch für viele andere unserer Kleingärtner ist ihr Kleingarten zum festen Bestandteil ihres Lebens und auch für das ihrer Kinder und Enkel geworden.


Unsere Kleingartenanlage als öffentliches Grün

Unser Kleingartenverein versteht sich auch als ein Teil des "Öffentlichen Grüns" der Stadt Hohenstein-Ernstthal. Und so wird unsere Kleingartenanlage auch im Flächennutzungplan der Kommune dargestellt.  Die Anlage ist von März bis Oktober tagsüber für Besucher und Gäste geöffnet. Gern wird diese Möglichkeit z. B. auch von Gruppen des sich im Wohngebiet befindlichen Kindergartens für ihre Spaziergänge genutzt.

Eine Kleingartenanlage muß natürlich auch einer regelmässigen Pflege und Unterhaltung unterzogen werden. Dazu leisten unsere Mitglieder jährlich organisierte Gemeinschaftsarbeit in Form einer bestimmten Anzahl von Arbeitsstunden auf Beschluß der jährlichen Mitgliederversammlung.

So finden Sie uns...